Dünnschichtfußbodenheizung


Fliesenlegerfachbetrieb Uwe Wieden

Dünnschichtfußbodenheizung sind eine echte Chance Energie zu sparen. Dabei bringt sie zu dieser guten Eigenschaft noch viele weitere Vorteile mit sich. Während noch vor 10 Jahren dickschichtige Bodenheizungen mit Vorlauftemperaturen von 40-45°C gängige Regel waren, werden jetzt Warmwasserdünnschichtfußbodenheizungen mit einem Gesamtaufbau ab 4,5cm Höhe (inkl. Fliese) verbaut. Weitere Vorteile sind neben geringer Aufbauhöhe, die um ein vielfaches geringere Vorlauflauftemperatur (ab 28°C bei gleicher Raumtemperatur bezogen auf Dickschichtheizungen). Hierdurch wird eine wesentlich höhere Energieausbeute erreicht. Ebenfalls ein klarer Vorteil ist auch die ca. 75 % geringere Reaktionszeit von annährend einer Stunde. Im Gegensatz hierzu die herkömmliche Bodenheizung, die eine Durchwärmzeit von ca. 4 Stunden hat. Auch Randabsenkungen im Eckbereich zwischen Wand und Fußboden, welche vermehrt bei Bodenheizungen zu verzeichnen sind und durch weggerissene Silikonfugen zu Tage treten, gehören weitestgehend der Vergangenheit an. Die Bauzeit wird auf ein Minimum verkürzt. Das wird dadurch erreicht, dass keine Estrichtrocknungszeit bzw. kein Funktionsheizen mehr nötig ist. Auch Dehnfugen können frei angelegt werden, so dass sie ins Fliesenraster passen und nicht umgekehrt. In Verbindung mit keramischen Belägen bzw. Natursteinbelägen sind Bodenheizungen eine hervorragende Energie- und Zeitsparmöglichkeit. Ach ja und das beste kommt zum Schluss, auf diese ganze Fußbodenkonstruktion gibt es sogar schon werkseitig 5 Jahre Garantie auf rissfreie Beläge.